Aktuelles

  • Spielen, Lernen - spielend lernen. In der zweiten Hälfte der Sommerferien gab es das volle Programm für zugewanderte Kinder und Jugendliche in Siegburg. Dabei wurde ein breites freizeitpädagogisches Angebot mit Unterricht in Deutsch verbunden. So...

    [mehr]
  • Stolze 22.500 Besuchende zählte das Kulturcafé im Herzen von Siegburg im vergangenen Jahr. Das Kulturcafé, in dem die Offene Jugendarbeit tagtäglich gelebt wird, hatte 2017 300 Öffnungstage. Seit drei Jahren ist der Treffpunkt für junge Menschen...

    [mehr]
  • Dank finanzieller Unterstützung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) hatten Jugendliche des Kulturcafés in den Sommerferien die Möglichkeit, ihr eigenes Musikvideo zu drehen. Basierend auf den selbstkreierten Songs der vergangenen Rap- und...

    [mehr]
  • Das Evangelische Kinder- und Jugendreferat An Sieg und Rhein und Bonn legt dieses Jahr seine interkulturelle Grundqualifizierung für Mitarbeitende in der Jugend- und/oder Geflüchtetenarbeit neu auf. Die Fortbildung richtet sich an alle...

    [mehr]
  • Summercamp

    08.08.2018

    Letzte Woche verbrachten 16 geflüchtete und nicht geflüchtete Jugendliche eine abwechslungsreiche und erlebnisreiche Ferienwoche im Kulturcafé.

    Nach einem Kennenlerntag mit vielen Spielen im Kulturcafé und einer Runde Wikingerschach an der Sieg,...

    [mehr]
  • Die erste Ferienaktion Kinderstadt Mini-Siegburg ist am Freitag beendet worden - ganz offiziell durch die Bürgermeisterin der zweiten Woche Leyla Katharina Brensing.

    10 Tage lang füllten insgesamt 160 Bürger*innen die Kinderstadt Mini-Siegburg mit...

    [mehr]
  • Auch in der zweiten Woche unserer Kinderstadt Mini-Siegburg führen die "Bürger*innen" Tagebuch. Der Eintrag von heute:

    Heute startete die 2. Woche der Mini Stadt. Die Kinder kamen voller Freude und Neugier wieder her. Manche schon aus Woche 1 und...

    [mehr]
  • Die erste Woche der Kinderstadt Mini-Siegburg ist erfolgreich zu Ende gegangen. Insgesamt 84 Kinder und 34 Betreuer*innen verbrachten eine tolle erste Woche in der ersten Kinderstadt Mini-Siegburg.

    Die "Mini-Siegburg-Neubürger*innen" verbrachten die...

    [mehr]
  • "Ich heiße ja Huhn, und ich sage immer: Es soll auch mal eine Henne Bürgermeisterin werden." Der Wunsch des Siegburger Bürgermeisters Franz
    Huhn wurde heute wahr: Malou ist 12 Jahre alt und wurde von den Bürgern der
    Kinderstadt "Mini-Siegburg" zur...

    [mehr]
  • Nach einer langen und intensiven Vorbereitungszeit war es heute morgen um 08.00 Uhr soweit: Die erste Kinderstadt Mini-Siegburg öffnete ihr Stadttor. Zur Frühbetreuung kamen die ersten 51 "Neubürger*innen" und starteten mit einem ausgiebigen...

    [mehr]