Lust sich weiterzubilden? Fortbildung schult interkulturellen Blick

Lust sich weiterzubilden?

Das Evangelische Kinder- und Jugendreferat An Sieg und Rhein und Bonn legt dieses Jahr seine interkulturelle Grundqualifizierung für Mitarbeitende in der Jugend- und/oder Geflüchtetenarbeit neu auf. Die Fortbildung richtet sich an alle Hauptamtler/innen und Ehrenamtler/innen, die sich in der Jugend- und/oder Geflüchtetenarbeit engagieren. Bundesfreiwillige, Jahrespraktikanten/innen sowie FSJler/innen sind ebenfalls herzlich willkommen.

Die Grundqualifizierung besteht aus sechs eintägigen Modulen, die von September bis November 2018 angeboten werden. Die Module finden immer dienstags, von 09:30 bis 16:30 Uhr, im Jugendreferat, Dammstr. 70-80 in Siegburg, statt.

Die Module gliedern sich wie folgt:
18.09.        Modul 1: Identität
02.10.        Modul 2: Kommunikation
16.10.        Modul 3: Diskriminierung
30.10.        Modul 4: Der Islam
13.11.        Modul 5: Flucht und Migration
27.11.        Modul 6: Reflexion

Expertenwissen, erlebte Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmenden sowie die sich daraus ergebenen Fragen bilden die Grundlage für die Module. Über die Kosten für die Fortbildung entscheiden die Teilnehmenden selbst. Sie zahlen so viel, wie ihnen möglich ist. Der Wert der Fortbildung beträgt 240,00 Euro und beinhaltet Verpflegung sowie Arbeitsmaterialen und Honorarkosten. Der Anmeldeschluss wurde verlängert bis zum 07. September 2018.  

Für Rückfragen steht Sofia Renner telefonisch unter 02241 - 25 601 13 oder per E-Mail an renner@ekasur.de zur Verfügung.

Flyer