Bewerbungszentrum - Zukunft begleiten

Ab dem 1. August geht unser neues Bewerbungszentrum "Zukunft begleiten" in Siegburg an den Start.

Mit Houda Khoffi konnten wir eine qualifizierte Fachkraft als Leiterin für das Bewerbungszentrum gewinnen.

Das Bewerbungszentrum

Die Lebenssituationen und Lebensperspektiven jugendlicher, insbesondere unbegleiteter Geflüchteter in Deutschland sind unbefriedigend. Viele haben geringe Chancen einen gesicherten Aufenthaltsstatus zu erhalten.

Die derzeit geltenden Arbeitsbeschränkungen für Geflüchtete mit ungeklärten Aufenthaltsstaus erschwert es den geflüchteten jungen Menschen, einen Ausbildungsplatz zu finden und einen sinnvollen Alltag zu erleben. 

Eine Ausbildung und ein erfolgreicher Abschluss gibt den jungen Menschen eine Zukunftsperspektive, sei es in Deutschland oder nach einer möglichen Rückkehr in das Herkunftsland. Und ohne Zukunftsperspektiven wird die große Herausforderung der Integration scheitern. Die Gesellschaft wird das Potenzial der Jugendlichen unwiederbringlich verlieren.

Hier setzt unser neues Bewerbungszentrum des Evangelischen Jugendreferats an. Durch das Bewerbungszentrum sollen den Jugendlichen Perspektiven aufgezeigt werden und gemeinsam daran gearbeitet werden, die Ziele auch zu erreichen.

Die Arbeit des Bewerbungszentrums sieht insbesondere individuelle Bewerbungshilfe vor. Geschulte Mitarbeitende helfen den jungen Menschen bei der Suche nach Ausbildungs- und Praktikumsplätzen, bei dem Schreiben von Bewerbungen und üben mit ihnen die ungewohnte Situation eines Bewerbungsgesprächs.

Das Bewerbunsgzentrum arbeitet eng mit dem Bewerbungszentrum von AsA e.V. in Bonn zusammen. Beide Bewerbungszentren werden von der Dohlestiftung unterstützt und finanziell gefördert.

Daneben stehen wir im engen Austausch mit der Agentur für Arbeit, der IHK sowie den Berufsschulen und Berufskollegs. Kontakte zu Ausbildungsbetrieben sind ebenso wesentlich. Sie können über das Bewerbungszentrum interessierte Bewerber*innen kennenlernen und geeignete Kanditat*innen für ihre Ausbildungsplätze gewinnen.

Die Mitarbeitende sind sowohl im Arbeits- als auch Asylrecht geschult. Zudem besteht ein enger Kontakt zur Flüchtlingsberatung der Diakonie An Sieg und Rhein, welche in Verfahrensfragen zu Rate gezogen werden kann.

Das Bewerbungszentrum ist eng verbunden mit unserem Integrationsprojekt am Schulzentrum Neuenhof in Siegburg. Die Mitarbeitenden des Integrationsprojekts erfahren aus ihrer Arbeit mit den geflüchteten und zugewanderten Schüler*innen von Aufenthaltsschwierigkeiten und von der verbesserungswürdigen Hilfe beim Übergang Schule-Beruf. Die Mitarbeitenden des Bewerbungszentrums und des Integrationsprojekts stehen im stetigen Austausch und ermöglichen somit eine engmaschige Betreuung der Jugendlichen; sowohl in der Schule als auch beim beruflichen Blick.

Damit die geflüchteten jungen Menschen nicht nur eine Zukunftsperspektive bekommen, sondern sich auch im Hier-und-Jetzt aufgenommen fühlen, bietet das Bewerbungszentrum auch eine freizeitpädagogische Begleitung der Jugendlichen an. Diese Angebote finden im Kulturcafé in Siegburg statt. Das Kulturcafé ist eine Offene Tür in Trägerschaft des Jugendreferats. Im Kulturcafé können die Jugendlichen an unterschiedlichen wöchentlichen Workshops wie Graffiti, Hip-Hop oder Computerspiele testen teilnehmen. Des Weiteren können die Jugendlichen beim Gartenprojekt mitwirken. Das Kulturcafé baut einen kleinen eigenen Garten auf, in dem Obst und Gemüse gepflanzt wird und Jugendlichen so ökologischen Anbau kennenlernen. Die Produkte können dann mit dem Koch des Kulturcafés zusammen verarbeitet werden.

Zudem finden im Jahr vier integrative, freizeitpädagogische Wochencamps in den Ferien statt. Augenmerk liegt dabei auf einer gemischten Gruppe (Mädchen, Jungs, geflüchtet, nicht geflüchtet) die eine Woche zusammen Ausflüge unternehmen, Theater spielen oder Kunstwerke erstellen. Durch diese Verbindung zum Kulturcafé ist auch eine Betreuung der Jugendlichen in ihrer Freizeit gegeben.

Bewerbungszentrum, Integrationsprojekt und Kulturcafé ergeben zusammen eine Einheit, die den Jugendlichen hilft ihre Lebenssituation zu verbessern und eine Lebensperspektive zu erreichen.

Das Bewerbungszentrum wird gefördert durch die

 

und den