Erfolgreicher Fachtag zum Kinderschutz am 29.10.2021

von Stephan Langerbeins

02.11.2021

Am Freitag, den 29.10.2021 fand der Online-Fachtag zum Thema Schweigepflicht und Datenschutz bei Kindeswohgefährdung statt.


Die Referentin Prof. Dr. Brigitta Goldberg von der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe gab den 25 Teilnehmenden Einblicke in die Geschichte und die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Kinderschutz. Es wurden Aspekte wie Vertraulichkeit, Schweigepflicht und Datenschutz intensiv in den Blick genommen. Die Teilnehmenden aus den Kirchengemeinden sowie den Einrichtungen des Jugendwerks konnten sich dabei ihrer jeweiligen Rechte und Pflichten sowie Möglichkeiten aufgrund der jeweiligen Profession und Funktion vergewissern und lernten Handlungsabläufe anderer Einrichtungen der Jugendhilfe kennen.

Durch die professionelle und ausführliche Vermittlung der rechtlichen Grundlagen zum Thema Kinderschutz konnte Frau Goldberg die Teilnehmenden für die oft schwierigen Entscheidungen in der Arbeit sensibilisieren und zu einer größeren Handlungssicherheit beitragen. Gleichzeitig ist das Thema Kinderschutz so komplex wie auch bedeutsam, dass dies nur der Auftakt zu vielen weiteren Fachtagen und Angeboten gewesen sein wird.