Offene Jugendarbeit während Corona

Kulturraum

Der Kulturraum hat während der Corona Zeit ein gemeinsames digitales Angebot mit dem Blauen Haus Beuel. Als Basis der gesamten Arbeit dient ein gemeinsamer Discord-Server, der auch von anderen Gemeinden genutzt wird. Von hier aus werden verschiedene Angebote durchgeführt, die im Folgenden weiter erläutert werden.

Die Angebote des Kulturraums

Turniere

Ein sehr wichtiger Bestandteil des Angebots sind die wöchentlichen Turniere. Hier haben die Besucher jede Woche aufs neue die Möglichkeit, sich in verschiedenen Disziplinen zu messen. Neben klassischen esport-titeln wie League of Legends, Rocket League und Heartstone gibt es auch außergewöhnliche Turniere wie Geoguessr, Browser-Games oder Civilization 6.

 

Minecraft

Grenzenlose Kreativität findet sich auf dem eigenen Minecraft-Server, der sowohl vom Kulturraum und dem blauen Haus als auch dem Jugendkulturbus1237 genutzt wird. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, sich ihre ganz eigene Welt zu gestalten, inklusiver virtueller Nachbauten der Einrichtungen und anderen bekannten Bauwerken. Der Server wird von den Jugendlichen auch außerhalb der Angebots-Zeiten genutzt.

 

Gespräche und Gemeinschaft

Oft dient der Discord-Server auch einfach für gemeinsamen Gesprächsrunden mit aktuellen Themen, zur Planung neuer Projekte und zum geselligen Beisammensein. Es wird versucht, möglichst authentisch das gleiche Erlebnis wie im Kulturraum vor Ort zu bieten.

Jugendkulturbus1237

 

Der Jugendkulturbus1237 bietet seinen Besuchern während der Corona Pandemie neben der Möglichkeit zur persönlichen Einzelfallberatung ein digitales Angebot auf verschiedenen Kanälen. Hierzu zählen Instagram, Signal Messenger, telefonieren oder der eigene Discord Server.

Das Angebot des Jugendkulturbus1237

Sprechstunden

Die Sprechstunden finden über Instagram, telefonisch und via Discord statt, damit möglichst viele Jugendliche den Zugang zu den Gesprächs und Beratungsangeboten finden können. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit zur persönlichen Einzelfallberatung, für die Termine vereinbart werden können.

 

Spielestunden

Die gemeinsamen online Spielzeiten, welche über Discord begleitet werden, bieten die Chance sich in verschiedenen Disziplinen zu messen oder gemeinsam an ein Ziel zu gelangen. Brawlhalla, Stadt Land Fluss, Montagsmaler, Among us oder Puzzles gestalten derzeit die Spielstunden. Darüber hinaus gibt es in Kooperation mit dem Kulturraum und dem Blauen Haus einen gemeinsamen Minecraft Server, der rege genutzt wird.

 

Live Kochen

Jeden Donnerstag gibt es über Instagram einen Live-Stream, in welchem verschiedene Rezepte vorgekocht werden, mit der Möglichkeit gleichzeitig in der eigenen Küche von zu Hause aus mit zu kochen.

 

Kulturcafé Siegburg

Auch das Kulturcafé bietet viele verschiedene Angebote an, um den Jugendlichen den Corona-Alltag etwas zu erleichtern. So gibt es verschiedene Möglichkeiten, Sprechstunden wahr zu nehmen, regelmäßige Themenwochen auf Instagram, „Walk and Talk“ und Online-Spieleangebote.

Sprechstunden

Unsere Sprechstunden finden telefonisch, über Skype oder Instagram statt.
In dringenden Fällen bieten wir auch Einzelfallberatungen in der Einrichtung an. Hierfür können telefonisch oder über Instagram Termine vereinbart werden.

 

„Walk and Talk“

Neben den Beratungs- und Gesprächszeiten in der Einrichtung, bieten wir auch einen „Walk and Talk“ an. Die Jugendlichen haben hier die Möglichkeit, sich mit einer Mitarbeiterin/ einem Mitarbeiter ihrer Wahl, zu einem Sparziergang in Siegburg zu verabreden.

 

Online-Spieleangebote

Montag bis Donnerstag bieten wir unterschiedliche Online-Spiele an. Die Angebote reichen von dem Kartenspiel „Skipbo“, über Billard bis hin zu dem Mal- und Ratespiel „Skribbl.io“. Über diese Spielestunden kommen wir mit den Jugendlichen in Kontakt. Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns Mitarbeiter*innen und anderen Besucher*innen zu messen und auszutauschen.

 

Themenwochen auf Instagram

Wir beschäftigen uns jede Woche mit einem anderen Thema auf Instagram. Dabei achten wir darauf, dass es sich um Themenschwerpunkte handelt, die die Jugendlichen interessieren bzw. über die sie möglicherweise noch nicht informiert sind. Zu den speziellen Themen gibt es dann jeden Tag einen Beitrag in Form eines Videos, einer Umfrage oder ähnlichem.