YOUmedia

Bewerbungsphase eröffnet

Die Jugend-Medien-Akademie startet ab sofort mit dem ersten Jahrgang der Jugendredaktion Sieg • Rhein • Bonn.

Bewirb dich jetzt und produziere Videos, Podcasts und Social-Media-Content in einem starken Team. Lerne von erfahrenen Profis, wie du deine Themen eindrucksvoll präsentierst. Ob vor oder hinter der Kamera, technisch oder sprachlich – als Teil der YOUmedia Redaktion lernst du deine kreativen Stärken kennen!

Bewerbung YOUmedia

YOUmedia - Die Jugendredaktion Sieg • Rhein • Bonn

Logos verschiedener Sozialer Netzwerke

Ein wichtiger Baustein der Jugend-Medien-Akademie ist die Jugendredaktion YOUmedia.

10 – 15 Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren aus der Region Sieg · Rhein · Bonn werden zu Medienredakteur*innen qualifiziert.

Nach erfolgreicher Bewerbung finden insgesamt 9 Wochenenden statt, an denen die Jugendlichen im Rahmen von Workshops, Schulungen und Weiterbildungen in unterschiedlichen Bereichen qualifiziert werden:

· Video
· Printmedien
· Audio-Radio
· Social Media

Diese Wochenenden werden in Zusammenarbeit und Kooperation mit externen Referent*innen und Kooperationspartnern (z.B. Generalanzeiger / WDR, etc.) durchgeführt. Dabei ist auch vorgesehen, diese in „wirklicher“ Arbeitsumgebung (Redaktion/Studio) umzusetzen.

Die Jugendlichen werden im Rahmen eines dualen Qualifizierungsansatzes parallel zu den Workshopeinheiten verschiedene Projekte, Aktionen und Events der Kinder- und Jugendarbeit medial begleiten und darüber berichten.

Geplant sind:
· Video-Formate auf YouTube, vom Konzept bis zur Produktion.
· Ein Jugend-Newsblog
· Social Media Begleitung
· Ein regelmäßiger Audio-Podcast mit Gästen.

Alle zwei Wochen gibt es eine digitale Redaktions-Sitzung, in der die Zusammenarbeit im Team abgestimmt wird:

· Welche Events stehen an und werden begleitet?
· Welche Artikel sind noch in der Bearbeitung?
· Was wird wann veröffentlicht?
· Wie läuft die Arbeit an den Video-Formaten?

Darüber hinaus gibt es diverse kleinere Treffen nach Bedarf entsprechend der Teilnehmenden.